Das Handlungsfeld „Nachhaltige Risikovorsorge und Anpassung an den Klimawandel“ gewinnt in deutschen Städten, Gemeinden und Regionen zunehmend an Bedeutung. Projekte in diesem Handlungsfeld können insbesondere durch die ESI-Fonds EFRE inkl. ETZ, ELER und EMFF finanziell unterstützt werden. Nicht nur die Auswirkungen des Klimawandels stellen vor Ort vielseitige Herausforderungen an die verantwortlichen Akteure, auch im Kontext der Risikoprävention und des Risikomanagements gibt es verschiedene Handlungsbedarfe. Das vergleichsweise weite Themenspektrum wird im vorliegenden Förderkompass unter den Subthemen „Risikovorsorge bzw. Anpassung durch Hochwasserschutz“, „Risikovorsorge bzw. Anpassung in der Land- und Forstwirtschaft“ sowie „weitere Risikovorsorge bzw. Anpassung“ – etwa im Bereich der hitze- und wassersensitiven Stadtplanung – subsumiert.

Handlungsfeld 3: Nachhaltige Risiko-vorsorge und Anpassung an den KlimawandelWasserpegel
48 48 2018-10-16 09:37:27 2018-10-16 10:02:57 Basic: Advanced: